facebookyoutube

Verladestationen

Integrierte Verladestationen des amerikanischen Unternehmens Rite-Hite für das schnelle, wirtschaftliche und insbesondere das sichere Be- und Entladen von Gütern aus Lastkraftwagen, entwickelt und zugeschnitten an die speziellen Anforderungen der Produkte und der Art Ihrer Beförderung.

Die Verladestationen können eine hydraulische Verladerampe mit Teleskop- oder Klapplippe, einen Windfang, Anfahrpuffer für die sichere Fahrzeuganfahrt und ein Industrie-Sectionaltor oder ein Industrie-Rolltore umfassen.

Spezielle Sicherheits-Ausstattungen runden das Gesamtkonzept des Ladevorgangs ab, mit dem Schwerpunkt auf Wirtschaftlichkeit und vor allem Sicherheit.

Verladestationen

Eine typische Rite-Hite Verladestation könnte aus einer hydraulischen Rampe mit einer Klapp- oder Teleskoplippe und einer Nennlast von 6.000 kg bestehen, einem Paar Stoffpuffern so dass der LKW die Verladerampe erreichen kann,einer Torabdichtung aus Polyester mit 2 Schichten und 3,0 mm Dicke, im Boden eingelassene LKW-Rad-Fuehrungen und ein Sectional-Industrietor manuell oder automatisch betrieben.
Wahlweise kann die Verladestation durch visuelle und akustische Signaleinrichtungen, Heizungsventilatoren und Sicherheitsausstattungen ergänzt und vervollstaendigt werden.