facebookyoutube

Automatische Feuerschutzvorhänge

Automatische Feuerschutzvorhänge hergestellt aus speziell verstärktem feuerbeständigen Gewebe von STOEBICH BRANDSCHUTZ, dem Unternehmen welches die Feuerschutzvorhänge erfunden, entwickelt und weltweit eingeführt hat.

Automatische Feuerschutzvorhänge sind eine attraktive Alternative für die Gestaltung von Brandabschnitten in Gebäuden wo konventionelle Lösungen wie Brandschutzwände mit Brandschutztueren oder herkömmliche Feuerschutzrolltoren die Freiheit des architektonischen Designs und die Funktionalitäten des Gebäudes beeinträchtigen.

Das Hauptmerkmal der automatischen Feuerschutzvorhänge ist dass sehr große Baumasse erreicht werden können, wobei aber das Gewicht und die Abmessungen des Systems selbst sehr sehr niedrig gehalten werden können.

Feuerschutzvorhänge

Automatische Feuerschutzvorhänge herkömmlicher Art.
Identisch in ihrer Struktur mit einem herkömmlichen Rolltor. Sie öffnen über einen Motor und bleiben in der offenen Position solange das Feueralarmsystem des Gebäudes keinen Alarm gibt.
Sobald ein Feuer oder Rauch erkannt wird und ein Alarmsignal gegeben wird fahren die Feuerschutzsysteme durch ihr Eigengewicht ab, d.h. ohne die Hilfe des Motors aber stets mit kontrollierter Geschwindigkeit.
Dies stellt sicher, dass die Feuerschutzvorhaenge wie geplant schliessen, auch im Falle eines Netzausfalles (Motortyp Fail-Safe).

Stoebich Fibershield-P für sehr große Öffnungen von bis zu 30 x 10 m (WxH).
Feuerwiderstandsklasse von bis zu E240 und bis zu EW120.

Stoebich Fibershield-E für kleinere Öffnungen von bis zu 8 x 6 m (WxH).
Feuerwiderstandsklasse von bis zu E90 und bis zu EW90.

Verwandte Broschüre EN